Mittwoch, 15. Februar 2012

Þokki von Seppensen

Er ist der jüngste und neuste Mitbewohner unserer kleinen Pferdeherde. Seit Februar 2011 gehört er mir und wohnt seit April bei uns im Münsterland. Gekauft habe ich ihn eher zufällig, er war noch nicht einmal richtig angeritten, aber es zeichnete sich schon ab, dass er sich zum absoluten Glücksgriff entwickeln würde.



Þokki (sprich: Thokki) ist ein waschechter Isländer und ein toller Kerl. Trotz seines jungen Alters ist er ein absolutes Verlasspferd und macht jede Menge Spaß! Obwohl er gerade erst angeritten war, lief er problemlos alleine im Gelände: Ihn bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Er ist ein Viergänger, was bedeutet, dass er neben den drei Grundgangarten noch den für den Isländer typischen Tölt hat.


Sein Name, dem er alle Ehre macht, 
bedeutet "der mit dem angenehmen Gemüt".



Unter dem Reiter der liebste Kerl,
kann er beim Spielen mit seinem Freund Stormur auch ein ganz Wilder sein :-)



Jeden Tag freue ich mich über dieses tolle Pferd
und die vielen schönen gemeinsamen Stunden, die wir noch miteinander verbringen werden!

Man merkt, wie verliebt ich in diesen grauen Traum bin, oder!?

Kommentare:

  1. Jetzt habe ich so lange nicht mehr bei dir reingeschaut....
    Wie schön!
    Puh, du hast aber wirklich eine ziemlich grosse Herde...!
    Liebe Grüsse und immer schön den Mund zu halten, beim Putzen um diese Jahreszeit....!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,

    :) bei diesem aprilwetter - hier im münsterland zumindest - können sie sich auch nicht entscheiden, ob sie lieber abwerfen oder noch Fell aufrüsten!Schöne Grüße

    AntwortenLöschen